Startseite

Akupunktur in der Naturheilpraxis

Akupunktur als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist eine bewährte medizinische Heilweise, die durch das Nadeln spezifischer Punkte Gesundheit erhält oder wiederherstellt.
Durch die Nadelung dieser Punkte wird der Organismus gezielt stimuliert, sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
D. h. die körpereigenen Selbstheilungskräfte werden aktviert. Traditionell versteht man unter der Akupunktur die Regelung des Flusses der Lebensenergie, die in China "Qi" (sprich Tschi) genannt wird.
Dieses "Qi" fließt in einem energetischen Netzwerk von Kanälen und ist über die Akupunkturpunkte beeinflußbar.
Fließt das “Qi” harmonisch, ist der Mensch gesund.